Kern übernimmt die Leitung des Renner-Instituts

SPÖ-Vorsitzender Christian Kern wird die Leistung des Renner-Instituts – der SPÖ-Parteiakademie – von Ex-SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer übernehmen. Entsprechende Medienberichte bestätigte der scheidende Kanzler am Sonntag in der ORF-Sendung „Hohes Haus“.

„Ich habe mit Gusenbauer über die Neuaufstellung der Partei gesprochen“ – und das betreffe „natürlich auch das Renner-Institut“. „Wir sind übereingekommen, dass der Parteivorsitzende – als gute Parteitradition – auch das Präsidentenamt übernehme wird“,

so Kern. Einen konkreten Termin dafür gibt es noch nicht, man werde einen geeigneten Übergang finden.

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemein veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

94 − 84 =