Schlagwort-Archive: Michael Aichinger

Identitären-Störaktion als ernstes Alarmsignal

Aichinger MichaelEs braucht klare Abgrenzung zu jeder Form des Rechtsradikalismus

„Die gestrige Störaktion der Identitären im Wiener Audimax muss bei allen demokratisch gesinnten und verantwortungsbewussten Menschen die Alarmglocken schrillen lassen. Mit der gewaltsamen Störung einer Kunstaufführung sind Grenzen überschritten worden, die eine klare Antwort erforderlich machen“,

kommentiert Michael Aichinger, Vorsitzender der FSG in der GPA-djp.

„Alle politischen AkteurInnen sind aufgerufen, die öffentliche Stimmung durch eine sachliche, gemäßigte Wortwahl und sachliche Politik nicht noch weiter anzuheizen. Noch zu Jahresbeginn rief die FPÖ zum Sturz der Regierung durch Massendemonstrationen auf und hinterlegte diesen Aufruf auf ihrem TV-Kanal mit Bildern von Aktionen der Identitären. Wer diese Bilder sieht, dem muss klar sein, welch Geistes Kind die FPÖ ist – samt ihrem Präsidentschaftskandidaten Hofer, der so gern sein angeblich harmloses und verbindliches Wesen zeigt. Wer nicht will, dass der Rechtsradikalismus salonfähig wird, der muss sich jetzt klar und deutlich abgrenzen“, so Aichinger abschließend.

 

Danke

Beim FSG-Bundesforum endete die Funktionsdauer von Willi Braun, der viele Jahre die FSG/GPA-djp  als Vorsitzender leitete. Wolfgang Katzian überreichte im am Bundesforum die höchste Auszeichnung der GPA-djp – die „Alfred Dallinger Medaillie in Gold“.

Der neue Vorsitzende Michael Aichinger und Wolfgang Katzian bedankten sich besonders für sein Wirken in der GPA-djp. Mit ihm wurden Manfred Biegler, Barbara Nerad und Christa Gafko für ihre Arbeit im FSG-Bundes-Gremium gedankt.

Michael Aichinger neuer Vorsitzender der FSG in der GPA-djp

Mag. Michael Aichinger, Zentralbetriebsratsvorsitzender der Wiener Gebietskrankenkasse wurde heute beim Bundesforum der FSG in der GPA-djp (Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier) zum Vorsitzenden gewählt. „Im Mittelpunkt der nächsten Jahre wird das Thema Verteilungsgerechtigkeit stehen – ich werde die FSG als lösungsorientierten Partner präsentieren, der im Sinne der Kolleginnen und Kollegen auch jederzeit bereit ist, seine Position streitbar zu vertreten, wenn es nicht anders geht“, kündigte der 52 Jahre alte Jurist an. Aichinger bedankte sich auch im Namen der Fraktion bei seinem Vorgänger Willi Braun, der diese Funktion seit 2002 innehatte.

Weiterlesen

Seminarabendreihe der FSG in der GPA-djp Wien

Die FSG in der GPA-djp Wien setzt ihre  Seminarabendreihe zu wichtigen politischen Themenfeldern im April und Mai mit einer 3. Serie, diesmal zum Thema Sozialversicherung fort.

Mit der Sozialversicherung hat man ein Leben lang zu tun. Sie umfasst Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pensionsversicherung und leistet einen wesentlichen Beitrag für die Aufrechterhaltung des sozialen Friedens in unserer Gesellschaft. Die Existenz und auch der Fortbestand der Sozialversicherung ist nicht selbstverständlich. Deren Leistungen sind von der Gewerkschaftsbewegung und der Sozialdemokratie erkämpft worden und dieser Kampf geht täglich weiter (z.B. betreffend Finanzierungsfragen).

Ziel dieser Seminarreihe ist eine umfassende Kenntnis der Sozialversicherung. Folgende Inhalte werden behandelt:
Entstehungsgeschichte, Aufbau und System, Leistungen der SV, politische Bedeutung und Entwicklungen, etc.

Referent: Mag. Michael Aichinger, BRV der WGKK
Ort:  SPÖ Bildungszentrum ( Mezzanin), Praterstraße 25, 1020 Wien
Anmeldung bei sabine.koessler@gpa-djp.at bzw. 050301 21 413.
Termine:

  • 12. April 2012, von 17:30 bis 19:45
  • 26. April 2012, von 17:30 bis 19:45
  •  02. Mai 2012, von 17:30 bis 19:00  im Anschluss Meet & Greet mit der Obfrau der WGKK,  Mag.a Ingrid Reischl und weiteren VersicherungsvertreterInnen

Wir würden uns freuen wenn du Interesse hast und an einer oder mehreren Seminarreihen/abenden teilnimmst!