Schlagwort-Archive: Willi Braun

Ehrung für Spitzengewerkschafter Wilhelm Braun

Landeshauptmann Michael Häupl überreichte am Mittwoch Wilhelm Braun, bis Ende vorigen Jahres Vorsitzender der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen in der GPA-djp, das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. An der Ehrung nahmen zahlreiche hochrangige Gäste, besonders aus dem Gewerkschaftsbereich teil, an der Spitze Ministerin in Ruhe Lore Hostasch. Die Laudatio hielt Stadträtin Sandra Frauenberger.

Stadträtin Frauenberger bezeichnete Wilhelm Braun als unermüdlichen Kämpfer für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Er habe im Laufe seiner beruflichen und gewerkschaftlichen Tätigkeit immer den Dialog gesucht und in den Vordergrund gestellt. Die Ehrung sei ein sichtbares Zeichen des Dankes der Stadt Wien für sein Engagement und seine Solidarität.

 

Danke

Beim FSG-Bundesforum endete die Funktionsdauer von Willi Braun, der viele Jahre die FSG/GPA-djp  als Vorsitzender leitete. Wolfgang Katzian überreichte im am Bundesforum die höchste Auszeichnung der GPA-djp – die „Alfred Dallinger Medaillie in Gold“.

Der neue Vorsitzende Michael Aichinger und Wolfgang Katzian bedankten sich besonders für sein Wirken in der GPA-djp. Mit ihm wurden Manfred Biegler, Barbara Nerad und Christa Gafko für ihre Arbeit im FSG-Bundes-Gremium gedankt.

Berichte zum FSG – Bundesforum

Willi Braun und Dwora Stein wurden beim FSG-Bundesforum von Christoph Sykora zu den Ergänzungen des Berichts interviewt. Besonders hervorgehoben wurden die Themen:

  • die wichtigen Benchmarks der FSG für erfolgreiche Gewerkschaftsarbeit
  • bei Arbeitszeitfragen wie die Umsetzung der sechsten Urlaubswoche
  • die Lohnsteuerreform
  • die wichtigen Themen der FSG-BR-Innen Wochenendtagungen
  • Steigerung der FSG-BR-Innen in den letzten Jahren
  • erfolgreiche FSG-Arbeit bei den AK-Wahlen mit Stimmenzuwächsen in 5 Bundesländern

Der Bericht zum Downloaden incl. der Konferenzunterlagen:

 

Michael Aichinger neuer Vorsitzender der FSG in der GPA-djp

Mag. Michael Aichinger, Zentralbetriebsratsvorsitzender der Wiener Gebietskrankenkasse wurde heute beim Bundesforum der FSG in der GPA-djp (Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier) zum Vorsitzenden gewählt. „Im Mittelpunkt der nächsten Jahre wird das Thema Verteilungsgerechtigkeit stehen – ich werde die FSG als lösungsorientierten Partner präsentieren, der im Sinne der Kolleginnen und Kollegen auch jederzeit bereit ist, seine Position streitbar zu vertreten, wenn es nicht anders geht“, kündigte der 52 Jahre alte Jurist an. Aichinger bedankte sich auch im Namen der Fraktion bei seinem Vorgänger Willi Braun, der diese Funktion seit 2002 innehatte.

Weiterlesen

FSG/GPA-djp BR_Innen Wochenende 23./24.11.2013

FSG-Wochenende 11-2013Mehr als 40 BetriebsrätInnen der FSG/GPA-djp konnte Willi Braun als Vorsitzender der FSG/GPA-djp bei unserer Wochenendtagung begrüßen. Christoph Sykora, Thomas Kreiml und Werner Drizhal gestalteten den ersten Tag unter dem Motto der Aktionswoche „Gemeinsam mehr Power – Gerade jetzt: Lieber Mit Betriebsrat als ohne!“ Bei einem Worldcafe standen unsere Motive, die angenehmen und belastetenden Seiten unseres BR-Daseins im Zentrum unserer Gespräche. Georg Michenthaler vom IFES servierte uns vor dem Mittagessen noch die neuesten Umfrageergebnisse.
Nachmittags gings mit viel Engagement an die Feldforschung vor Ort in Baden, oder die Bedeutung der AK für unsere Betriebsratsarbeit oder die Vorstellung von BR-Innen und ihre Motive als FSGlerIn aktiv zu sein.
Am nächsten Tag schilderte Wolfgang Katzian die neuesten politischen Entwicklungen. Spannende Diskussionen rundeten den Vormittag ab.
Weiterlesen

Bericht FSG/GPA-djp von 2010 bis 2013

045_20130917_FSG_ForumDie Sozialdemokratie braucht klare Orientierung. Diese Orientierung kommt unter anderem auch aus der Gewerkschaftsbewegung: wir setzen uns ein für ein neues Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell mit den Eckpunkten eines gerechteren Steuersystems, der Reduktion der Einkommensunterschiede und mit stärkeren Akzenten in der Armutsbekämpfung.

Bericht zum Downloaden:
FSG-forum 2013_bericht_web»

Hier gehts weiter zum Bericht

Ergebnisse der BR-Innen-Wochenendtagung: Die Sektion Acht in der SPÖ Alsergrund

Willi01Maria und NikiAm Sonntag vormittag begrüßte FSG-Vorsitzender Willi Braun Genossen Niki Kowall, den  Sektionsvorsitzenden der Sektion 8 der SPÖ – Alsergrund und die Frauensprecherin in der Sektion 8, Maria Maltschnig. Im anschließenden Gespräch mit den beiden GenossInnen streiften wir folgende Themen:

  • Ein Experiment interner und externer Teilhabe – die Sektion acht
  • Was ist die Sektion 8?
  • Wir sind eine sozialdemokratische NGO
  • Interne Teilhabe und Kommunikation und Entscheidungen
  • Externe Kommunikation und Medien
  • Erfolge, Herausforderungen und Planungen der Sektion 8

Hier gehts zur PP-Präsentation

Tagung des erweiterten Fraktionspräsidiums

Erw-Präs-Juli-2011-01Am 1. und 2. Juli 2011 trafen sich erstmals die Mitglieder des erweiterten Fraktionspräsidiums der GPA-djp zu Beratungen über die zukünftigen Aktivitäten und Strategien unserer Fraktion. Aus allen Bundesländern wirkten GenossInnen bei der Bearbeitung von Fragestellungen in Arbeitsgruppen mit. Die Fülle von Ergebnissen wird von einem Team für einen zukünftigen Umsetzungsvorschlag aufbereitet.

Willi Braun präsentierte am Beginn der Tagung die Ziele des Treffens:

Wie positionieren wir unsere FSG in der GPA-djp?
Wie gestalten wir unsere Verhältnisse zur FSG im ÖGB und zur SPÖ?
Wie bereiten wir uns auf die AK-Wahl 2014 vor?
Welche organisatorischen Konsequenzen ziehen wir aus den Ergebnissen unserer Tagung für die Arbeit der FSG in der GPA-djp?

Ein Kurzprotokoll zum Downloaden: Kurz Protokoll – Erweitertes FSG-Präsidium-Juli 2011 Die ausführlichen Unterlagen bekommen die Mitglieder des Fraktionspräsidium per Mail zugesendet.

FSG-Wochendtagung – 12. und 13. März 2011

Willi Braun begrüsste die GenossInnen zur FSG-Wochenendtagung im Seminarhotel Lengbachhof. Drei zentrale Schwerpunkte standen bei dieser Tagung im Mittelpunkt der Beratungen:

  1. Vermögensverteilung in Österreich – Martin Schürz
  2. Bedarfsorientierte Mindestsicherung – Norman Wagner
  3. Übergangsfristen am Arbeitsmarkt – Wolfgang Greif

Weiterlesen

Willi Braun – FSG-Vorsitzender in der GPA-djp

BraunWilliKeine weiteren Privatisierungen!

Fast immer, wenn es um Budgetnöte geht, werden auch Rufe nach Privatisierungen laut – ein falscher Reflex, wie ich meine. Die unreflektierte Forderung nach der Privatisierung heimischer Wirtschaftsbetriebe ist abzulehnen!

Wirtschaft ist weder ein Selbstzweck noch ein Selbstbedienungsladen. Im Zentrum wirtschaftspolitischer Überlegungen müssen der Mensch und seine Bedürfnisse stehen, zu ihrer Erfüllung sind und bleiben florierende Wirtschaftsbetriebe notwendig. Die öffentliche Hand hat für die notwendigen Rahmenbedingungen zu sorgen. Liberalisierung und Konkurrenzdruck führen dazu, dass diese Bedingungen laufend und vor allem sinnvoll dem wechselnden Wirtschaftsumfeld angepasst werden müssen.

Weiterlesen